Das J-Team der KanuJugend NRW stellt sich vor

Bitte beachten! Diese Seite nutzt Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie nicht Ihre Browser Einstellungen ändern, akzeptieren Sie unsere Cookie-Bestimmungen. Mehr

Akzeptieren

Erklärung zum Datenschutz für Kanu J-Team NRW

Vorwort
Wir nehmen den Schutz Ihrer privaten Daten ernst. Die besondere Beachtung der Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Persönliche Daten werden gemäss den Bestimmungen des Bundesdatensschutzgesetzes BDSG verwendet. Die Betreiber dieser Website verpflichten sich zur Verschwiegenheit. Diese Webseiten können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Weitere wichtige Informationen finden sich auch in den Allgemeinen Nutzungsbedingungen.

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, die Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie richtiger Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer. Informationen, die nicht direkt mit der wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden (wie zum Beispiel favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Site) fallen nicht darunter.
Man kann unser Online-Angebot grundsätzlich ohne Offenlegung der Identität nutzen. Wenn man sich für eine Registrierung entscheidet, sich also als Mitglied (registrierter Benutzer) anmeldet, kann man im individuellen Benutzerprofil persönlichen Informationen hinterlegen. Es unterliegt der freien Entscheidung, ob diese Daten eingegeben werden. Da versucht wird, für eine Nutzung des Angebots so wenig wie möglich personenbezogene Daten zu erheben, reicht für eine Registrierung die Angabe eines Namens - unter dem man als Mitglied geführt wird und der nicht mit dem realen Namen übereinstimmen muss - und die Angabe der E-Mail-Adresse, an die das Kennwort geschickt wird, aus. In Verbindung mit dem Zugriff auf unsere Seiten werden serverseitig Daten (zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten) gespeichert. Es findet keine personenbezogene Verwertung statt. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.
Wir nutzen die persönlichen Daten zu Zwecken der technischen Administration der Webseiten und zur Kundenverwaltung nur im jeweils dafür erforderlichen Umfang. Darüber hinaus werden persönliche Daten nur dann gespeichert, wenn diese freiwillig angegeben werden.

Weitergabe personenbezogener Daten
Wir verwenden personenbezogene Informationen nur für diese Webseite. Wir geben die Informationen nicht ohne ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter. Sollten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung Daten an Dienstleister weitergegeben werden, so sind diese an das Bundesdatenschutzgesetz BDSG, andere gesetzliche Vorschriften und an diese Privacy Policy gebunden.
Erhebungen beziehungsweise übermittlungen persönlicher Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften.

Einsatz von Cookies
Wir setzen Cookies - kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen - ein. Sie helfen dabei, benutzerindividuelle Einstellungen zu ermitteln und spezielle Benutzerfunktionen zu realisieren. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten über Cookies. Sämtliche Funktionen der Website sind auch ohne Cookies einsetzbar, einige benutzerdefinierte Eigenschaften und Einstellungen sind dann allerdings nicht verfügbar.

Einsatz von Facebook Social Plugins
Diese Internetseite verwendet Social Plugins („Plugins”) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird („Facebook”). Diese Plugins sind mit einem Facebook Logo oder dem Zusatz „Facebook Social Plugin” gekennzeichnet. Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt mir”-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

Kinder
Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

Recht auf Widerruf
Wenn Sie uns personenbezogene Daten überlassen haben, können Sie diese jederzeit im Benutzerprofil wieder ändern und löschen. Für eine vollständige Löschung des Accounts bitte an den Webmaster wenden. Bis zu diesem Zeitpunkt erfolgte Beiträge in Foren, Kommentaren, Terminankündigungen und Artikeln bleiben allerdings unter Umständen erhalten - Informationen dazu auch bei den allgemeinen Nutzungsbedingungen.

Links zu anderen Websites
Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Beiträge
Die Beiträge auf unserer Seite sind für jeden zugänglich. Beiträge sollten vor der Veröffentlichung sorgfältig darauf überprüft werden, ob sie Angaben enthalten, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Die Beiträge werden möglicherweise in Suchmaschinen erfasst und auch ohne gezielten Aufruf dieser Website weltweit zugreifbar.

Fragen und Kommentare
Bei Fragen und für Anregungen und Kommentare zum Thema Datenschutz bitte per Mail an den Webmaster von Kanu J-Team NRW wenden.

Auskunftsrecht
Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung. Auskunft über die gespeicherten Daten gibt der Webmaster.

Sicherheitshinweis:
Wir sind bemüht Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

image1 image1 image1

Startseite

Jugendordnung

Jugendordnung des Kanu-Verbandes Nordrhein-Westfalen. e.V.

§ 1 Name und Mitgliedschaft

1.1 Die Jugend der Mitgliedsvereine bis zum vollendeten 27. Lebensjahr sowie alle in den Jugendbereich gewählten und berufenen Mitarbeiter sind die Kanu-Jugend im Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen e.V.

1.2 Grundsätzlich können in alle Ämter - Funktionen - der Kanu-Jugend weibliche und - oder - männliche Personen gewählt oder berufen werden.

§ 2 Aufgaben

2.1 die Kanu-Jugend führt und verwaltet sich selbständig im Rahmen der Satzung und der Ordnungen des KV-NRW. Sie entscheidet über die Verwendung der ihr zufließenden Mittel.

2.1.1 Die Kontoführung und die Kassenprüfung werden an den Hauptverband delegiert.

2.2 Aufgaben der Kanu-Jugend sind:

2.2.1 Förderung des Sports insbesondere des Kanusports, als wesentlicher Teil der Jugendarbeit.

2.2.2 Die Jugend in Zusammenarbeit mit den Kanuvereinen und den Fachwarten zu fördern und im sportlichen Geist zu erziehen.

2.2.3 Die Durchführung von kanusportlichen Veranstaltungen.

2.2.4 Die Entwicklung neuer Formen des Sports und zeitgemäßer, umweltfreundlicher Freizeitgestaltung.

2.2.5 Die Erziehung zur kritischen Auseinandersetzung mit der Situation der Jugendlichen in der modernen Gesellschaft und Vermittlung zur Einsicht in gesellschaftliche Zusammenhänge.

2.2.6 Die Zusammenarbeit mit anderen Jugendorganisationen und die Pflege internationaler Verständigung und Begegnung.

§ 3 Organe

Die Organe der Kanu-Jugend sind:

3.1 der Verbandsjugendtag VJT

3.2 der Verbandsjugendausschuss VJA

3.3 der Verbandsjugendrat VJR

§ 4 Verbandsjugendtag

4.1 Die Verbandsjugendtage sind ordentliche und außerordentliche. Der ordentliche Verbandsjugendtag findet alle zwei Jahre statt. Ein außerordentlicher Verbandsjugendtag findet nach Bedarf statt. Er ist einzuberufen, wenn dies ein Drittel der Bezirke schriftlich mit Begründung beantragen.

Die Einladungsfristen und die übrigen Formalitäten ergeben sich aus der Satzung des KV NRW.

4.2 Der Verbandsjugendtag ist das oberste Organ der Kanujugend im KV NRW und besteht aus:

4.2.1 dem Verbandsjugendausschuss

4.2.2 den Mitgliedern des erweiterten Jugendrates;

4.2.3 jeder Verein kann je einen Jugendwart und je angefangene 50 Jugendliche einen von der Jugend gewählten Vertreter (Vereinsjugenddelegierten als Stimmberechtigte entsenden.

§ 5 Aufgaben des Verbandsjugendtages

5.1 Die Aufgaben des Verbandsjugendtages sind:

5.1.1 die Festlegung der Richtlinien der Jugendarbeit;

5.1.2 die Festlegung der Richtlinien für die Tätigkeit des Jugendrates;

5.1.3 die Entgegennahme der Berichte des Jugendrates und des Kassenberichtes über die Jugendkonten;

5.1.4 Entlastung des Jugendrates;

5.1.5 die Wahl des Jugendrates in zwei Wahlgruppen, beginnend mit der ersten Wahlgruppe auf je vier Jahre.

Die erste Wahlgruppe besteht aus:

dem 1. Jugendwart,

dem 1. Stellvertreter

dem Beisitzer für Kanurennsport

dem Beisitzer für Kanuwandersport

einem Jugenddelegierten

die zweite Wahlgruppe besteht aus:

dem 2. Jugendwart

dem 2. Stellvertreter

dem Beisitzer für Kanuslalom- und

Wildwassersport

dem Beisitzer für Kanupolosport

einem Jugenddelegierten

5.1.6 Bestätigung spezieller Fachgremien;

5.1.7 Beratung und Verabschiedung des Haushaltsplanes;

5.1.8 die Beschlussfassung über vorliegende Anträge.

5.2 Stimmberechtigt sind die Mitglieder des erweiterten Jugendrates, die Jugendwarte und Jugenddelegierte der Vereine und Bezirke.

5.3 Eine Stimmübertragung ist nicht zulässig.

5.4.1 Das passive Wahlrecht für Jugenddelegierte gilt vom 15. bis zum 27. Geburtstag.

5.4.2 Für alle anderen gilt das passive Wahlrecht ab dem 18. Geburtstag.

5.5 Bei Abstimmungen und Wahlen genügt die einfache Mehrheit.

§ 6 Verbandsjugendausschuss

6.1 Der Verbandsjugendausschuss besteht aus:

6.1.1 dem 1. Jugendwart als Vorsitzenden;

6.1.2 dem 2. Jugendwart;

6.1.3 den beiden Stellvertretern;

6.1.4 den beiden Jugenddelegierten und den Mitgliedern des erweiterten Jugendrates;

6.1.5 je vier gewählten Vertretern der Bezirke des KV NRW

(1. und 2. Bez. Jugendwart, sowie die beiden Bez.-Jugenddelegierten).

6.2 Der Verbandsjugendausschuss tagt mindestens einmal im Jahr oder wenn es 50 % der Mitglieder des engeren Jugendrates oder ein Drittel der Bezirke schriftlich begründet beantragen.

6.2.1 Die Einladung mit Tagesordnung erfolgt durch den 1. Jugendwart mit einer Ladungsfrist von mindestens 14 Tagen.

6.3 In den Jahren, in denen kein Verbandsjugendtag stattfindet, übernimmt er mit Ausnahme der Wahlen, die Aufgaben des Verbandsjugendtages.

6.4 Der Verbandsjugendausschuss kann spezielle Fachgremien einsetzen.

§ 7 Verbandsjugendrat

Der Verbandsjugendrat setzt sich zusammen aus:

7.1 dem engeren Verbandsjugendrat bestehend aus:

7.1.1 dem 1. Jugendwart als Vorsitzenden. Er vertritt die Kanujugend nach innen und außen.

7.1.2 dem 2. Jugendwart;

7.1.3 den beiden Stellvertretern;

7.1.4 den beiden Jugenddelegierten;

7.2 dem erweiterten Verbandsjugendrat bestehend aus:

7.2.1 dem engeren Jugendrat;

7.2.2 den gewählten Beisitzern, die nur in den Bereichen Stimmrecht haben, für welche sie gewählt wurden;

7.2.3 den Beauftragten, die aber nur in den Bereichen Stimmrecht haben, für die sie berufen wurden. Die Beauftragten werden durch den 1. Jugendwart nach Beratung mit dem engeren VJR eingesetzt.

7.3 Mitglieder des Verbandsjugendrates sind jeweils für ihre Fachbereiche verantwortlich.

7.4. Mitglieder der Kanu-Jugend des KV NRW, die auf DKV-Ebene in der Jugendarbeit tätig sind, können als Beisitzer an den Sitzungen des Jugendrates und Verbandsjugendausschusses ohne Stimmrecht teilnehmen.

7.5 Der Verbandsjugendrat tagt nach Bedarf oder auf Antrag von mindestens zwei seiner Mitglieder, durch Einladung des 1. Jugendwartes.

7.6 Zur Unterstützung des Jugendrates können hauptamtliche Angestellte tätig sein, die alle anfallenden Aufgaben und Weisungen des Jugendrates erledigen. Sie können an den Sitzungen des Jugendrates beratend aber ohne Stimmrecht teilnehmen.

7.7 Dienstanweisungsberechtigt ist der 1. Jugendwart.

§ 8 Geltungsbereich

8.1 Diese Jugendordnung ist Bestandteil der Satzung des Kanu-Verbandes NRW.

8.2. Diese Jugendordnung gilt im Grundsatz für die Untergliederungen des Kanu-Verbandes NRW.

§ 9 Änderungen

Änderungen der Jugendordnung können nur von einem ordentlichen oder speziell zu diesem Zweck einberufenen außerordentlichen Verbandsjugendtag beschlossen werden. Sie bedürfen einer 2/3 Mehrheit und der Bestätigung durch den Verbandstag des Kanu-Verbandes NRW e.V.

bestätigt in Hamm 1981

bestätigt in Köln 1983

bestätigt in Hohenlimburg 1989

bestätigt in Rheine 1997

bestätigt in Duisburg 2005

 


 

Quelle: http://www.kanu-nrw.de/content/index.php/2012-01-01-17-29-19/2012-01-01-17-32-56/jugendordnung

2017  Kanu J-Team NRW  globbersthemes joomla templates
logotype
Kontakt