Das J-Team der KanuJugend NRW stellt sich vor

KIK Zertifikat

2012 KIK Logo kleinDie Auszeichnung für kinder- und jugendfreundliche Kanu-Vereine

Mit dem KIK Zertifikat, KIK steht für "Kids im Kanu", können kinder- und jugendfreundliche Kanu-Vereine in Nordrhein-Westfalen (NRW) ausgezeichnet werden. Hintergrund der Lizenz ist bestimmte Standards in Kanu-Vereinen herauszustellen, so dass sich die Kanu-Vereine gegenüber Mitbewerbern hervorheben können sowie aussenstehende Interessenten sehen, dass einem Verein die Jugendarbeit wichtig ist.

Antragsstellung

Dazu stellt der Jugendwart des Vereines einen Antrag, welcher im danach vom Vereinsvorsitzenden und dem Bezirksjugendwart unterschrieben werden muss. Nach dem Versand zum Kanu-Verband nach Duisburg werden die Anträge von den hauptamtlichen Mitarbeitern des Kanu-Verbandes NRW geprüft und an die Jugend-Delegierten aus NRW zur Unterschrift weiter geleitet.

Gültigkeit

Die Lizenz ist für jeweils vier Jahre gültig und kann danach durch Neubeantragung verlängert werden. Hierbei müssen nur die geänderten Informationen erneut eingesendet werden.

Inhalte

Geprüft wird unter anderem:

  • vorhandene Jugendordnung
  • aktuelle Zusammensetzung des Jugendvorstandes
  • vorhandene gültige Jugendleiter-/Übungsleiter-Lizenzen
  • vorhandenes kinder- und jugendgerechtes Vereinsmaterial
  • Art der Ausbildung im Kanubereich
  • durchgeführte sowie geplante Jugendarbeit
  • regelmäßig stattfindendes Jugend-Angebot

Finanzielle Unterstützung

Ein weiterer Vorteil für ausgezeichnete Vereine ist eine seit 2012 beschlossene höhere Bezuschussung bei Zuschüssen, die beim Kanu-Verband NRW beantragt werden können, so genannte "KJP-Mittel". Diese liegt aktuell (Stand 2016) bei 1,00 € pro Tag und Teilnehmer. Zum besseren Verständnis: Bei einer 8-tägigen Tour mit 10 Jugendlichen kann es eine Mehrbezuschussung von 80,- € geben. Bei mehreren Jugendfahrten im Jahr kann dies die Teilnehmerbeiträge merklich mindern sowie die Vereinskasse schonen. Dafür muss das Qualitätssiegel nur bis zum Antragsschluss am 31. Oktober des Vorjahres vorliegen um im Folgejahr eine Mehrbezuschussung zu erhalten. Als Beispiel: Soll im Mai 2015 eine Jugendwochenendfahrt stattfinden, die über den Kanu-Verband NRW bezuschusst werden soll muss bis zum 31.10.2014 ein Antrag gestellt werden sowie das KIK Qualitätssiegel vorliegen.

Vorteile

+ Der Verein stellt sich als Organisation vor, die die Belange der Kinder und Jugendlichen ernst nimmt

+ Der Verein stellt seine kinder- und jugendgerechten Angebote, die von Dritten geprüft worden sind, unter Beweis

+ Abrenzung zu anderen (Kanu-) Vereinen, die ihre kinder- und jugendgerechten Angebote nicht durch ein einheitliches Zertifikat belegen können

+ Aufzeigen von (Mindest-) Standards bezüglich Vertretung der Jugend im Verein, Lizenzen, Angebote, Ausrüstung und Jugendordnung

+ Finanzielle Unterstützung bei Jugendmaßnahmen

 

Bei Fragen zum Qualitätssiegel stehen wir Euch gerne zur Verfügung.

KIK-Internetlogo


Links zum Kanu-Verband NRW

Antrag als Word-Datei zum Download

Antrag als PDF-Datei zum Download

2017  Kanu J-Team NRW  globbersthemes joomla templates
logotype
Kontakt